Die Praxisfläche beträgt 200m² mit insgesamt 5 großzügigen Behandlungsräumen, Sprechzimmer, Empfangsbereich und Wartezimmer.

Termine nach Vereinbarung

Am Empfang werden wir Sie begrüßen und Ihre persönlichen Daten aufnehmen.

Alle unsere Praxisräume sind behindertengerecht.

Frau Dr. Belova


Praxisspektrum

  • Diagnostik und Therapie der Gefäßerkrankungen
  • Ästhetische Medizin: Faltenkorrektur, Lippenkorrektur, Revitalisierung des Haut/Hals-Dekolltee
  • Korrektur der störenden Mimikfalten mit Botulinumtoxin A ("Botox")
  • Anti-Aging Medizin: ionisierte Aktiv-Sauerstofftheraphie, Regenerationskuren

Venenerkrankungen sind in unserer Zeit zu einer Zivilisationskrankheit geworden. Eine große Rolle spielen in diesem Zusammenhang neben den konstitutionellen und erblichen Faktoren auch die Umwelteinflüsse des täglichen Lebens wie z.B. langes Sitzen oder Stehen bzw. Mangel an Bewegung. Wir verweisen in diesem Zusammenhang besonders auf das Problem der Langstreckenflüge, die im Augenblick sehr in der Diskussion stehen. In der Praxis werden die umfassenden Untersuchungen der Krampfadern sowie der tiefen und oberflächlichen Venenthrombosen durchgeführt. Hinzu kommt die entsprechende ambulante Therapie-Krampfaderentfernung mit modernster Lasertechnologie in örtlicher Betäubung, Verödung von Besenreiser mit verschiedenen Techniken wie klassischer Methoden oder Elektro. Thermokoagulation. Selbstverständlich werden auch die Patienten mit sog. "offenen Beinen" (Ulcus cruris) behandelt.

Die Erkrankungen der Schlagadern nehmen in unserer Gesellschaft kontinuierlich zu. Eine wesentliche Rolle spielen die sog. "Gefäßrisikofaktoren" wie Bluthochdruck, Störungen des Fettstoffwechsels, Zuckerkrankheit, Stress und Nikotin.

Die Diagnostik konzentriert sich auf die Entdeckung der Gehirn- und Beindurchblutungsstörungen. Rechtzeitige und regelmäßige Untersuchungen der Hals- und Gehirnhauptschlagadern auf eventuelle Verengungen gelten als Vorsorgeuntersuchungen zur Risikominimierung eines Schlaganfalls.
Zur Therapie steht uns eine ganze Reihe von Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Erkrankungen der Lymphgefäße aufgrund angeborener oder durch bestimmte Operationen hervorgerufener Ödeme (Schwellungen) bedürfen individueller Untersuchungsreihen und einer dementsprechenden Therapie.

Zur Feststellung von Gefäßerkrankungen sind verschiedene Messungen und Untersuchungen erforderlich:

  • Arterien und Venendoppler Strömungsmessungen
  • Arterien und Venenverschlussplethysmographie
  • Akrale Oszillographie
  • LRR
  • Farbcodierter Ultraschall (Duplexsonographie)

Farbcodiert heißt: Visuelle Darstellung des entsprechenden Gefäßsystems und Beurteilung des Blutflusses ohne Gabe eines Kontrastmittels.

Alle diagnostischen Maßnahmen sind für die Patienten völlig schmerzlos und unproblematisch.

Nach Feststellung der Diagnose werden wir die Befunde und den vorgeschlagenen Therapieplan mit Ihnen besprechen. Sollten Sie darüber hinausgehende Fragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich zu einem weiteren ausführlichen, persönlichen Gespräch zur Verfügung.



Fachgebiete

Praxisspektrum auf dem Gebiet der Venenerkrankungen wie Krampfadern, tiefe und oberflächliche Thrombosen, Beurteilung der Thromboserisiken bei Flugreisen, Behandlung des so genannten Ulcus cruris (offenes Bein), Diagnostik mit farbcodiertem Ultraschall (Duplex) in Kombination mit notwendigen Messungen der venösen Hämodynamik-Lichtreflexionsrhegographie, venöse Plethysmographie, Behandlung der Krampfadern, Verödungen (Sklerosierung), Kompressionstherapie.

  • ambulante Krampfadernentfernung mittels neuester Lasertechnologie

Typische Symptome

  • schwere, müde Beine
  • Schwellungen, Schmerzen
  • nächtliche Krämpfe
  • Hautverfärbungen, Juckreiz
  • Venenentzündungen und/oder Thrombosen

Laserverfahren

  • ambulant, schmerzfrei
  • schonend in lokaler Anästhesie
  • kurze Behandlungsdauer von 30-45 Minuten
  • kosmetisch effektiv ohne Narben
  • verkürzte Tragedauer von Komnressionsstrümpfen
  • sofortige Mobilität und schnellere Rückkehr zu alltäglichen Aktivitäten.

Ambulante Therapie der tiefen Beinvenenthrombosen. Verödungen von Besenreisern und Couperosebehandlung mit Elektro-Thermo-koagulation (BimanoTron) sowie klassische Skerunlerosig. Download PDF Artikel



Kontakt


Datenschutzerklärung*
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)privatpraxis-dr-belova.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

* Pflichtfelder

Dr. Jana Belova
Alicestraße 5
61231 Bad Nauheim

Telefon 06032/929404
Fax 06032/929406

E-Mail: info(at)privatpraxis-dr-belova.de

So finden Sie uns

  • ca. 40 km nördlich von Frankfurt am Main
  • A 5 Richtung Kassel
  • Ausfahrt Ober-Mörlen
  • zentrale Lage von Bad Nauheim (gegenüber von Sparkasse Wetterau)
  • ausreichende Parkmöglichkeiten auf der Parkstrasse (nur 20 m von der Praxis entfernt)
  • öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle auf der Parkstrasse (20 m)
  • Lift im Haus, behindertengerechte Praxis
TOP